DAPHNI

Seit seiner ersten Veröffentlichung im Jahr 2011 hat sich Dan Snaith alias Caribou alias Daphni zu einer festen Größe in der Welt der Underground-Dance-Musik entwickelt. Ob im Studio oder im Club, Daphni war schon immer das Projekt, bei dem Dan Snaith die Musik ihren eigenen Weg hat finden lassen. Von seinem Debütalbum „Jiaolong“ im Jahr 2012 und seinen Veröffentlichungen im Jahr 2017 - ein Fabriclive-Mix, der vollständig aus seinen eigenen unveröffentlichten Tracks und Edits besteht, als auch seinem zweiten Album „Joli Mai“ - bis hin zu seinem aktuellen Album „Cherry“ aus dem Jahr 2022: Daphni-Tracks sind Teil der Sets von einigen der fortschrittlichsten Artists der Musikkultur. Obwohl Dan sich einen Namen für abwechslungsreiche und ausgedehnte DJ-Sets in einigen der besten Clubs der Welt gemacht hat – Fabric, Panorama Bar, De School, Warehouse Project, Concrete, Printworks usw. – und euphorische Headliner-DJ-Sets auf Festivals auf der ganzen Welt gespielt hat, sind Daphni-Auftritte sehr selten. Dan muss die Zeit sorgsam balancieren: Sowohl für die Produktion von Daphni-, als auch Caribou-Tracks, als auch für Tourneen. Das bedeutet: ein Daphni DJ-Set ist immer etwas Besonderes.